Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Gesundheits- und Krankenpfleger Intensivstation (m/w/d)
Für unsere interdisziplinäre Intensivstation mit 11 Betten suchen wir zum ... lesen

Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres psychologischen Teams suchen wir zum nächstmöglichen ... lesen

Berufpädagoge oder Diplom-Pflegepädagoge (m/w/d)
Für unsere staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule suchen ... lesen

alle Stellenangebote

25.07.
2019
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

07.08.
2019
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

07.08.
2019
---
18:00h

Arthrosen der Hand - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten
Unsere Klinik für Plastische und Handchirurgie lädt ein zu einem … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Freitag, 17. Januar 2014

Klinikum lädt zum 9. Soester Wundkongress ein

Unter dem Titel „Chronische Wunden -Probleme und Lösungen“ veranstaltet das Klinikum am Donnerstag, 30. Januar, in der Soester Stadthalle bereits zum neunten Mal einen Kongress für Pflegefachkräfte und Wundspezialisten.

Das Organisationsteam mit Pflegedirektorin Marion Säcker (vorne, Mitte).

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und endet um 17 Uhr. Auch diesmal erwartet die Teilnehmer wieder ein abwechslungsreiches und aktuelles Programm, das sich durch seine gewohnte fachliche Qualität aber auch durch seinen Praxisbezug in der Versorgung der Wundpatienten auszeichnet.

„Uns war es in der Planung des Kongresses ein Anliegen, aus den verschiedenen Berufsgruppen, die in die Versorgungsprozesse der Patienten eingebunden sind, interessante Beträge vorzustellen. Daher freuen wir uns, dass wir auch aus den Fachbereichen Gefäßchirurgie, Plastische Chirurgie und Ernährungsberatung interessante Vorträge bieten können“, erklärt Marion Säcker, Pflegedirektorin des Klinikums. Das Thema chronische Wunde, damit verbundene Probleme und entsprechende Lösungen stehen im Fokus des 9. Soester Wundkongresses. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei praxisnah von erfahrenen Experten vermittelt. „In dem Zusammenhang möchten wir auch die enorme Wichtigkeit der interprofessionellen Zusammenarbeit über alle Berufsgruppen hinweg thematisieren. Denn eine zielführende Kommunikation im interprofessionellen Team ist ein Schlüssel für den Behandlungserfolg“, betont Marion Säcker den Teamaspekt bei der Versorgung von Wundpatienten.

Der Wundkongress bietet neben interessanten Vorträgen auch die Möglichkeit, sich gegenseitig sowie mit den Experten auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Begleitet wird die Veranstaltung von einer umfangreichen Industrieausstellung.  „Unser besonderer Dank gilt der Wund-Arbeitsgemeinschaft des Klinikums, die durch ihr hohes Engagement einen großen Anteil an der Umsetzung des Kongresses hat“, sagt Pflegedirektorin Säcker.

Karten können für 40 Euro per Person vorbestellt werden. Alle Informationen dazu gibt es hier . An der Tageskasse kosten die Karten 50 Euro pro Person.

Weiterführende Links:

zurück zum Seitenanfang