Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

MFA / OTA / Pfleger für Linksherzkathetermessplatz (m/w)
Wir suchen für unseren Linksherzkathetermessplatz kurzfristig eine/einen ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
Wir suchen zur Verstärkung unserer Teams Gesundheits- und Krankenschwestern ... lesen

Hebamme (m/w)
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Hebamme in Voll- oder Teilzeit. lesen

alle Stellenangebote

23.08.
2018
---
9:30h

Still- und Babycafé - Maxis
Offener Treff für Schwangere, Eltern mit ihren Babys (ab 5 Monaten) sowie … details

24.08.
2018
---
9:30h

Still- und Babycafé - Minis
Offener Treff für Schwangere, Eltern mit ihren Babys (0 bis 5 Monate) sowie … details

30.08.
2018
---
9:30h

Still- und Babycafé - Maxis
Offener Treff für Schwangere, Eltern mit ihren Babys (ab 5 Monaten) sowie … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Montag, 02. Juli 2018

Neuer Chefarzt am Klinikum

Privatdozent Dr. med. Sven Eisold ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am KlinikumStadtSoest. Der 53-jährige Chirurg stammt gebürtig aus Dresden und hat in Göttingen Medizin studiert.

v.l.: Geschäftsführer Oliver Lehnert, PD Dr. Sven Eisold und Pflegedirektorin Marion Säcker

Es folgte die Facharztausbildung zum Allgemein-Chirurgen am Universitätsklinikum Heidelberg und die Tätigkeit als Oberarzt am Universitätsklinikum Rostock, wo er zudem die Facharzttitel für Viszeral- und Gefäßchirurgie erlangte. Wissenschaftlich beschäftigte sich Dr. Sven Eisold mit der Onkologie und speziell dem Bauchspeicheldrüsenkrebs. Er arbeitete u.a. am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg.

Die Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis erhielt Dr. Sven Eisold 2008 durch die Universität Rostock. 2010 übernahm Dr. Sven Eisold als Chefarzt die Leitung der Viszeralchirurgie an den Sana Kliniken in Lübeck und erlangte die Zusatzbezeichnung der Speziellen Viszeralchirurgie.

"Das KlinikumStadtSoest erweckte meine Aufmerksamkeit, weil es gut aufgestellt ist mit vielen Fachrichtungen und viel Potential zur weiteren Entwicklung", begründet Dr. Sven Eisold seinen Wechsel in die Bördestadt. Er hat sich zum Ziel gesetzt, mit seiner Fachabteilung erster Ansprechpartner für die Versorgung der Soester Bürger im Bereich der Bauchchirurgie zu sein. Dabei ist einer seiner Schwerpunkte die minimal-invasive Chirurgie.

"Darüber hinaus kann ich mir gut vorstellen, die onkologische Chirurgie weiterzuentwickeln und möchte mich dafür sowohl mit den Kollegen im Klinikum als auch den niedergelassenen Ärzten eng vernetzen", erklärt Dr. Sven Eisold.

zurück zum Seitenanfang