Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Facharzt (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme
Für unsere Zentrale Notaufnahme suchen wir eine Fachärztin bzw. einen ... lesen

Assistenzarzt Frauenklinik mit zert. Brustzentrum (m/w/d)
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für die Frauenklinik mit ... lesen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Pflegeteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ... lesen

alle Stellenangebote

20.02.
2020
---
19:30h

Liebende bleiben, Eltern sein
Endlich zu dritt! Ein großes Glück - und gleichzeitig stellt die Geburt eines … details

27.02.
2020
---
18:00h

Offener Treff für Frauen mit Brustkrebs
...und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen. Geleitet von einer BCN … details

04.03.
2020
---
18:00h

Kreißsaalführung
Die Geburtshilfe lädt herzlich zur Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist das … details

zum Terminkalender

Seitenanfang

Mittwoch, 12. Februar 2020

Förderverein unterstützt die Geburtshilfe

Das Jahr ist 43 Tage alt und im Klinikum Stadt Soest hat ein tolles Team aus Ärzten und Hebammen bereits 67 mal bei der Geburt geholfen. Der Förderverein der Kinderklinik hatte in seiner letzten Mitgliederversammlung entschieden, ganzheitlich die Medizin des Lebensanfangs am Klinikum Stadt Soest zu unterstützen und ist somit auch zum Förderverein der Geburtshilfe geworden.

Tim Neumann (2.v.r.) übergab im Namen des Fördervereins die Stillkissen an das Hebammenteam und den kaufmännischen Direktor Christian Schug.

Als Vorsitzender übergab nun Tim Neumann Stillkissen, kleine, mobile Stilllampen, zwei Babybadewannen und eine Babywaage an das Hebammenteam.

„Es freut mich außerordentlich, dass wir mit dem Förderverein die tolle und wichtige Arbeit der Geburtshilfe unterstützen können. Mehr als 700 Geburten im letzten Jahr zeigen, wie wichtig diese Arbeit für unsere Stadt und unsere Region ist." Christian Schug bedankte sich im Namen des Klinikums für das außergewöhnliche Engagement des Fördervereins und versprach, auch von Seiten des Klinikums die Kinderklinik und die Geburtshilfe bestmöglich zu unterstützen.

Tim Neumann kündigte im Namen der Mitglieder des Fördervereins kurzfristig eine weitere Aktion an, die die Familien und kleinen Neubürger unserer Stadt in den Fokus nehmen wird.

zurück zum Seitenanfang