Menu
Seitenanfang
Navigation Header
Hauptnavigation

Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Stichwort "Krankenhaus" ergab folgende Treffer:


Als Kind im KlinikumStadtSoest
Kinder müssen auf ihren Aufenthalt im Krankenhaus behutsam vorbereitet werden. Und zwar nicht erst, wenn der Krankenhaus-Aufenthalt vor der Tür steht. Ein bevorstehender Krankenhaus-Aufenthalt ist für jeden Menschen ein Grund zur Beunruhigung. Erwachsene verstehen die Notwendigkeit eines Klinik-Aufenthalts. Kleinere Kinder können noch keinen Zusammenhang zwischen Krankheit und einem Krankenhaus-Aufenthalt herstellen. Ältere Kinder verstehen zwar, warum sie in eine Klinik müssen, leiden aber dennoch oft unter der Trennung von ihren Eltern. Je kleiner das Kind ist, desto stärker braucht es die Nähe seiner Eltern. Das Wichtigste für ein Kind im Krankenhaus ist, dass es nicht allein gelassen wird. Eltern oder nahe stehende Personen sollten so oft wie möglich in seiner Nähe sein. Darum sind auch die Eltern in der Regel in die Krankenhausroutine eingeplant. Oft können sie einen Teil der Pflege ihres Kindes übernehmen. Meist ist es kein Problem, den ganzen Tag anwesend zu sein.
weiterlesen

Die Geschichte des KlinikumStadtSoest
Das Soester Stadtkrankenhaus wurde 1908 am Steingraben, im westlichen Teil der Kernstadt, eröffnet. Am 24. Oktober 1977 konnten die ersten Patienten des Stadtkrankenhauses im neuen Gebäude am Senator-Schwartz-Ring untergebracht werden.
weiterlesen

Die Krankenhaus-Apotheke
Im Sockelgeschoss des Hauses befindet sich unsere hauseigene Krankenhausapotheke. Sie besteht seit 1983 und ist bisher die einzige im Kreis Soest.
weiterlesen

zurück zum Seitenanfang